Zeit sparen mit Till Eulenspiegel

Gepostet von am 17 Apr 2017

Zeit sparen mit Till Eulenspiegel

 

 

Zeit sparen mit Till Eulenspiegel – und einem Kutscher

 

 

 

Der legendäre Schalk, Till Eulenspiegel, war mal wieder unterwegs. Mit seinen Habseligkeiten lief er am Wegesrand entlang. Er hörte hinter sich Hufschläge, und schließlich kam eine Kutsche neben ihm zum Stehen. Der Kutscher war in Eile, deshalb rief er Till Eulenspiegel zu: „Sag schnell – wie weit ist es bis zur nächsten Stadt?“

Till Eulenspiegel antwortete: „Wenn Ihr langsam fahrt, dauert es wohl eine halbe Stunde. Fahrt ihr schnell, so dauert es zwei Stunden, mein Herr.“

„Du Narr“, schimpfte der Kutscher und preschte los.

Till Eulenspiegel ging gemächlich weiter und umrundete bedacht viele Schlaglöcher. Nach etwa einer Stunde sah er eine Kutsche mit gebrochener Vorderachse im Graben liegen. Das Gefährt kam ihm bekannt vor. Der Kutscher fluchte wie ein Rohrspatz, während er versuchte, das Gefährt zu reparieren. Till Eulenspiegel warf er einen vorwurfsvollen Blick zu, woraufhin dieser meinte:

„Ich sagte es doch: Wenn Ihr langsam fahrt, eine halbe Stunde…“

Quelle: Buch: Die stille Revolution von Bodo Janssen (Seite 168)

Und die Moral von der Geschichte:

 

Wenn wir schnell ans Ziel kommen wollen, ist es sinnvoll, bedacht und überlegt vorzugehen.

Eile bremst uns aus!

sagt deine Kommplizin Gaby Feile

 

PS: Vor kurzem wurde ich ziemlich jäh ausgebremst. Eigentlich wollte ich einen halben Tag frei machen. Das tat ich auch, aber ich nutzte die Zeit nicht zum Müßiggang, sondern für Erledigungen. Als ich mich am Nachmittag an den Schreibtisch setzte, passierte es: beim Umdrehen auf dem Schreibtischstuhl knickte ich mit meinem Fuß um – es machte Ratsch und die Schmerzen waren unerträglich!

Das Ende vom Lied: mein rechter Fuß war die ganze Woche nicht belastbar, ich konnte das Haus mehrere Tage nicht verlassen, musste alle Termine absagen und kam irgendwann dann doch mal zur Ruhe.

 

 

Arbeiten soll sich für dich wie Leben anfühlen?

Dann bist du wie wir. Mach mit uns Unternehmen zu Lieblingsplätzen!

Der Versand aller Informationen erfolgt über den US-Anbieter Mailchimp, weil das ein Unternehmen ist, das genauso funktioniert, wie ich es mir vorstelle. Alles darüber, wie deine Daten geschützt werden und wie genau deine An-und Abmeldung und deine Nutzung protokolliert und festgehalten werden, kannst du auf der Datenschutzseite nachlesen.

Auch interessant:

"Normal" - warum uns das nicht weiterbringt
Gunter Dueck: Innovation in Unternehmen
Du bist gut genug!

Sag was dazu:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.