Wir Machen’s Besser (WMB)

Wir Machen’s Besser (WMB)

 

Wir Machen’s Besser

 

…ist das monatliche virtuelle Treffen aller Klub-Mitglieder, in dem wir ganz konkrete Dinge in Unternehmen besser machen.

 

 

So läuft es ab:

 

Agenda:

  • Vorab: Information aller Mitglieder, was genau besser werden soll.
  • 5 Minuten: Vorstellung der Akteure durch Gaby Feile inklusive GewinnerIn der „Wild Card“
  • 15 Minuten: Präsentation des Themas und Verständnisfragen der anderen Mitglieder
  • 30 Minuten: Vorschläge, wie das Thema besser gemacht werden kann
  • 10 Minuten: Klärung von offenen Punkten oder Mängel, Nachbesserung wenn gewünscht
  • 5 Minuten: Resümé

 

Resümé eines Themengebers:

 

„Das WMB, in dem ich der Themengeber war, hat mich richtig weitergebracht. Das lag auch an der sehr passenden Auswahl der Beteiligten, die unterschiedliche Perspektiven einbrachten. Die Fragen, die ich vorab formuliert hatte, gaben dem Ganzen einen strukturierten Ablauf. Abschweifende Diskussionen wurden so vermieden und ich fühlte mich durch die Antworten in meinem Vorgehen bestätigt.

Mein Tipp für andere Themengeber: gute Vorbereitung ist absolut notwendig, damit für alle die Situation klar ist und die Hilfe zielgerichtet ist.“

Sergej, Werkstoffingenieur aus Nürnberg, nutzte das WMB für seine Strategie zum Finden eines Jobs in einer New-Work-Company

 

Für alle, die es genauer wissen wollen:

  • Ein Klub-Mitglied meldet sich rechtzeitig für einen ausgewählten Termin. Alternativ werden regelmäßig Themen vorgeschlagen, die allen nützen könnten.
  • Dafür nutzen wir einen einfachen Bogen (hier ein Beispiel, wie dieser aussehen kann – mit einer echten Idee).
  • Durch diese Vorabinformation können sich alle mental auf das Thema einstellen und Geistesblitze dann notieren, wenn sie auftreten.
  • Im Idealfall nehmen immer diejenigen an einem WMB teil, die sich vom Thema besonders angesprochen fühlen oder etwas ähnliches schon gemacht haben.
  • Es gibt keine Verpflichtung, dass die Vorschläge umgesetzt werden müssen.
  • Jedes Treffen wird moderiert (von Gaby Feile oder einem/einer anderen Kommplizen/Kommplizin).

 

Wir kritisieren und bewerten nicht, vermeiden negative Aussagen und verzichten auf subjektive Meinungsäußerungen.

Wer Risiken oder Schwächen sieht, kann diese gerne anbringen und sie so formulieren, dass sie motivierend sind.

Die WMBs sollen Spaß machen und allen Teilnehmern etwas bringen. Wir lernen voneinander, trauen uns, ungeniert „herumzuspinnen“ und nehmen die positive Energie mit in unseren Alltag.

 

 

Extras:

Zu jedem WMB wird ein „Stargast“ eingeladen. Das ist jemand, der/die, genau wie wir, die Welt verändert und uns mit seinen/ihren Erfahrungen und Ideen unterstützt. Cool, oder?

Alle Besitzer einer Kommplizen-Box können einmal an einem WMB teilnehmen. Weil sie es verdient haben.

 

Termine:

Die WMBs finden immer am letzten Freitag des Monats von 10:30-11:45 Uhr (oder nach Bedarf) statt. Terminänderungen werden rechtzeitig bekannt gegeben.